Rechtsextremer "Trauermarsch" in Magdeburg

Am 19.01.2019 demonstrierten rund 140 Rechtsextreme in einem sogenannten "Trauermarsch" in Magdeburg vom Bahnhof zum Westfriedhof, um der Zerstörung Magdeburgs im Zweiten Weltkrieg zu "gedenken". Gegen den Aufmarsch gab es zahlreiche Gegendemonstrationen und mehrere Sitzblockaden der Route.