Ende Gelände Aktionen 2017

publiziert am 30. August 2017

Vom 24. bis 26. August 2017 haben mehrere tausend Menschen im Rheinland an AKtionen des zivilen Ungehorsam gegen Klimawandel und Braunkohle teilgenommen. In mehreren Gruppen, sogenannten Fingern, zogen die Aktivist*innen am Freitag und Samstag los, um den Tagebau Garzweiler und Transportwege zu verschiedenen Kraftwerken zu blockieren. Am Freitag gelang es einem Teil des roten Fingers in den Tagebau zu kommen, weitere Finger besetzten Gleise der Kohlebahn. Am Samstag war ein weiterer Gleisabschnitt des Kohletransports Ziel der Aktionen. Drei Fingern gelang es, auf die Schienen zu kommen und die Verbindung für sechs Stunden zu blockieren.

Braunkohlebagger im Tagebau Garzweiler

Tagebau Garzweiler

Braunkohlebagger im Tagebau Garzweiler

Contract photographer

Activits on the way to the railways

Contract photographer

Activits on the way to the railways

Contract photographer

Activits on the way to the railways

Braunkohlekraftwerk Neurath

Braunkohlekraftwerk Neurath